HR Spezialist (m/w) Verrechnung


Selbstständig, präzise und serviceorientiert - so überzeugen Sie uns und unsere Mitarbeitenden.

Hauptaufgaben

Als HR Spezialist/in Verrechnung erstellen Sie einerseits die Entgeltabrechnung nach den aktuellen Sozialversicherungsvorgaben, Steuerrichtlinien bzw den gültigen Kollektivverträgen und betreuen andererseits eigenständig unsere vielfältigen HR-Prozesse, je nach Aufgabenstellung auch im Projektteam. Von der Abwicklung der Zeitwirtschaft über die Erstellung von Reportings bis hin zum Recruiting können wir uns stets auf Sie verlassen. Unsere Mitarbeitenden schätzen Ihre kompetente und serviceorientierte Beratung.

Profil

Fachliche Basis ist Ihre kaufmännische Ausbildung mit einer erfolgreich abgeschlossenen Personalverrechnungsprüfung. Mehrjährige Berufserfahrung in der Entgeltabrechnung setzen wir voraus. Zusätzliche Weiterbildungen im Bereich Personal und erste Erfahrungen in der Abwicklung von HR-Projekten sind von Vorteil. Selbständig, strukturiert und sorgfältig gehen Sie Ihre Aufgaben an, der Umgang mit Menschen bereitet Ihnen dabei Freude. Auch unter Zeitdruck bewahren Sie Ruhe und einen "kühlen Kopf". MS Office setzen Sie souverän ein, Kenntnisse im SAP Modul HR erleichtern Ihnen den Einstieg. Positiv, motiviert und zielorientiert - so passen Sie zu uns.

Bewerbung

Nach einer umfassenden Einschulung erwarten Sie eine spannende, vielseitige Aufgabe mit Entwicklungschancen in Richtung Projektleitung von HR-Projekten, ein harmonisches Arbeitsteam, laufende Weiterbildung und attraktive Sozialleistungen.
Das Bruttojahresgehalt beträgt mindestens € 33.516,- brutto. Eine Überzahlung ist für diese Position vorgesehen und abhängig von facheinschlägiger Berufserfahrung und Qualifikation. Wenn Sie interessiert sind in einem erfolgreichen internationalen Unternehmen zu arbeiten, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung.

Kontakt

Sonja Lahner
(+43) 02742/401 1003

Die weltweit tätige Geberit Gruppe ist europäischer Marktführer für Sanitärprodukte. Als integrierter Konzern verfügt Geberit in den meisten Ländern Europas über eine sehr starke lokale Präsenz und kann dadurch sowohl auf dem Gebiet der Sanitärtechnik als auch im Bereich der Badezimmerkeramiken einzigartige Mehrwerte bieten.

Die Fertigungskapazitäten umfassen 35 Produktionswerke, davon 6 in Übersee. Der Konzernhauptsitz befindet sich in Rapperswil-Jona in der Schweiz. Mit mehr als 12 000 Mitarbeitenden in über 40 Ländern erzielt Geberit einen Nettoumsatz von CHF 2,6 Milliarden.